REAL ESTATE MARKETING

Ein starkes Branding fördert die Vermarktung von Immobilien _

Auch im Immobilienmarketing gilt es, sich von der Konkurrenz abzugrenzen. Aber was ist schon eine Marke? Manchmal bleibt nicht viel davon im Gedächtnis, wenn das Gebäude den Besitzer gewechselt hat.

Marketing für jedes Produkt oder jede Dienstleistung ist obligatorisch geworden - auch und erst recht für Immobilien _

Angesichts von zahlreichen Immobilienprojekte, die in Größe, Standort und Kosten variieren, können Sie mit einer Real Estate Marketing Strategie Ihre Gesamtreichweite vergrößern und diese Reichweite sogar auf einen ausgewählten Zielmarkt abstimmen.

Mit einem fundierten Branchenwissen, präzisen Analysen und durchdachten Konzepten bis hin zur effizienten Umsetzung unterstützen die Experten von fu communications Real Estate Marketing Sie bei der Entwicklung und Implementierung von Real Estate Marketing Strategien, die die Wertsteigerung Ihrer Immobilien langfristig aufbauen.

Es lohnt sich, bei der Markenentwicklung einen ganzheitlichen Ansatz zu entwickeln. Denn markengestützte Angebote geben Orientierung und Sicherheit bei der Kaufentscheidung. Das macht sie erfolgreicher. Doch wie differenziert sich das Projekt von anderen?

 

Die Markenidentität gilt als Ausgangspunkt der Kommunikationsentwicklung und drückt aus, wofür eine Marke steht und beschreibt die wesentlichen Merkmale, die den verschiedenen Interessengruppen vermittelt werden. Die Markenidentität dient somit als Leitlinie für die Kommunikation, um ein klares Markenimage zu etablieren.

Manchmal werden bereits Verbesserungen im Marketingprozess vorgenommen, weil man feststellt, dass die erste kreative Idee nicht mit dem Projekt oder dem Standort übereinstimmt. Die Experten von fu communications Real Estate Marketing nutzen das Markensteuerrad und schaffen somit Klarheit und Sicherheit in einem komplexen Prozess.

 

Das Markensteuerrad ist ein Tool zur Definition der Markenidentität und kann in zwei Teile unterteilt werden. Der linke Teil fasst die Markenvorteile und Markenattribute und der rechte Teil die Markentonalität und das Markenimage zusammen.

Sehen Sie hier Beispiele erfolgreicher Real Estate Marketing Projekte _

Lassen Sie sich in den folgenden Segmenten durch unsere Experten bei Ihren Real Estate Marketing Aktivitäten unterstützen:

Positionierung

Eine gute Positionierungs Strategie schafft Marken und Identifikation. Diese können Stimmungen und Werte schaffen.

Branding

Die Markenidentität ist der Ausgangspunkt der Kommunikationsentwicklung und drückt aus, wofür eine Marke steht und beschreibt die wesentlichen Merkmale, die mit ihr verbunden sind.

Storytelling

Eine gute Marketing Story für ein Objekt muss sich mit der Umgebung, der Vergangenheit (in bestehenden Objekten) und dem Objekt selbst befassen.

Content-Strategie

Eine Content-Strategie ist die Basis für erfolgreiches und nachhaltiges Real Estate Marketing und regelt den professionellen und strukturierten Umgang mit Ihren Inhalten.

Digitalstrategie

Mit einer starken digitalen Marketingstrategie verfolgen wir einen Ansatz, um Ihren Markennamen in der Immobilienbranche bekannt zu amchen und herrauszuheben

Events

Leere Räume zu inszenieren, einzurichten und ihnen eine neue Identität zu geben, nennt man Homestagging - auch bei Gewerbeimmobilien. Sie erzählen für jedes Projekt eine neue Geschichte und schaffen einen individuellen Stil.

Wie man dem wachsenden Wettbewerb in der Immobilienbranche standhalten kann_

Ein starker Name und eine Marke mit Wiedererkennungswert fördern die Vermarktung von Immobilien. Allein das Branding kann zum Nutzungsversprechen werden. Starke Marken geben daher bei der Kaufentscheidung meist den Ausschlag. Und es sind der Name, das Logo und das visuelle Erscheinungsbild, die einer Marke oder einem Produkt ihren Wiedererkennungswert verleihen.

Umso wichtiger ist es, beim Markenaufbau mit einem tragfähigen Fundament zu beginnen. Je abstrakter, beliebiger ein Name ist, desto schwieriger ist es, einen Wiedererkennungseffekt zu erzielen. Zugleich kann ein Name selbst ein Nutzungsversprechen sein. Noch einmal das Beispiel von The Edge - verweist der Name auf die markante Form des Gebäudes oder auf Leistungsversprechen, um den technologischen Vorsprung zu markieren.

Erfolgsfaktoren: Digitales Immobilien-Marketing

 

  • Kosteneffektiv: Das digitale Marketing bietet vergleichsweise niedrigere Preise als das traditionelle Marketing, so können die Vermarkter in der Immobilienbranche die Vorteile der Kosteneffizienz voll ausschöpfen
     

  • Gesteigertes Bewusstsein: Angesichts der großen Anzahl von Immobilienprojekten, die sich in Größe, Standort und Kosten unterscheiden, kann eine digitale Marketingstrategie Ihre Gesamtreichweite erhöhen und auf einen ausgewählten Zielmarkt zuschneiden
     

  • Leistungsanalyse: Digitales Marketing bietet viele Möglichkeiten, die Leistung einer Maßnahme zu verfolgen, so dass Immobilienentwickler leichter verstehen können, welche Marketingtechniken für ihre Produkte am besten geeignet ist
     

  • Markenbildung: Um in der Immobilienbranche erfolgreich zu sein, brauchen Entwickler eine starke und seriöse Präsenz. Eine Online-Präsenz gilt als das beste Medium für das Branding.

Benötigen Sie Unterstützung bei der Positionierung oder Vermarktung Ihrer Immobilie?_

creative

intelligence

in business_

Unser Ansatz ist weniger ein Agentur- als vielmehr ein Businessmodell und geht über den Bereich Marketing und Kommunikation hinaus. Wir haben eine ausgewiesene Expertise als:

© 2020 by fu communications GmbH & Co. KG

Niederurseler Allee 8-10 | 65760 Eschborn