top of page

App Entwicklung mit interdisziplinärem Design Thinking Workshop.

Bayer CorpScience.

Herausforderung
Unsere Herausforderung bestand darin, eine 'Precision Farming'-App zu entwickeln, die die Effizienz in der Landwirtschaft steigern sollte. Diese Aufgabe erforderte die Integration von verschiedenen Innovationen, Technologien und bewährten Praktiken, unter Berücksichtigung des umfangreichen Fachwissens von Bayer CropScience im Bereich Pflanzen und Böden. Die App sollte nicht nur technologisch fortschrittlich sein, sondern auch eine benutzerfreundliche Lösung bieten, die die Bedürfnisse der Landwirte optimal erfüllt.

Lösung
Unsere Lösung bestand in der Durchführung eines Design Thinking Workshops in enger Zusammenarbeit mit einem globalen Team von Bayer. In diesem Workshop haben wir die agile Design Thinking Methode angewandt, um die Bedürfnisse der Benutzer in den Mittelpunkt zu stellen und eine 'Use Case'-basierte User Experience (UX) zu entwickeln. Dieser Ansatz ermöglichte es uns, die App von Anfang an benutzerzentriert zu gestalten und sicherzustellen, dass sie die praktischen Anforderungen der Landwirte erfüllt.

Darüber hinaus haben wir das UX-Konzept um ästhetische und emotionale Faktoren erweitert, um sicherzustellen, dass die App nicht nur funktional, sondern auch ansprechend gestaltet ist. Dies schloss Aspekte wie Vertrauensbildung und Freude an der Nutzung mit ein, um eine ganzheitliche Benutzererfahrung zu schaffen.

Preciosion Farming App

Unsere Leistungen.

Für Bayer CorpScience.

Design Thinking Workshop
Wir haben einen Design Thinking Workshop organisiert und durchgeführt, bei dem ein globales Team von Bayer CropScience aktiv beteiligt war. In diesem Workshop wurden Ideen und Anforderungen gesammelt, um eine benutzerzentrierte Lösung zu entwickeln.

Agile Design Thinking Methode
Wir haben die agile Design Thinking Methode angewandt, um flexibel auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Landwirte reagieren zu können. Dies ermöglichte es uns, den Entwicklungsprozess kontinuierlich anzupassen und zu optimieren.

Benutzerzentrierter Ansatz
Wir haben stets den Benutzer in den Mittelpunkt gestellt und eine 'Use Case'-basierte User Experience (UX) entwickelt. Dies gewährleistete, dass die App die praktischen Anforderungen der Landwirte erfüllt und benutzerfreundlich ist.

Integration von Fachwissen
Wir haben eng mit dem Team von Bayer CropScience zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass ihr umfangreiches Fachwissen über Pflanzen und Böden in die Entwicklung einfließt. Dies stellte sicher, dass die App auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischer Erfahrung basiert.

Ästhetisches und emotionales Design
Wir haben das UX-Konzept um ästhetische und emotionale Faktoren erweitert, um sicherzustellen, dass die App nicht nur funktional, sondern auch ansprechend ist. Dies beinhaltete Aspekte wie das Gestalten von Benutzeroberflächen, die Vertrauen schaffen und den Benutzern Freude an der Nutzung der App bereiten.

Ganzheitliche Benutzererfahrun
Unsere Arbeit umfasste die Schaffung einer ganzheitlichen Benutzererfahrung, die die gesamte Nutzung der App abdeckt. Dies schloss Aspekte wie die nahtlose Interaktion mit der App und die Freude an der Anwendung mit ein.

Zusammenarbeit mit Experten und Stakeholdern
Wir haben Ideen und Anforderungen aus einem breiten Spektrum von Experten und Stakeholdern gesammelt und in die App-Entwicklung integriert. Dies gewährleistete, dass verschiedene Perspektiven und Erkenntnisse berücksichtigt wurden.

Technologische Innovationen
Wir haben technologische Innovationen in die App integriert, um sicherzustellen, dass sie technologisch fortschrittlich ist und den Landwirten eine wertvolle Ressource bietet.

Ergebnis
Das Ergebnis unserer Bemühungen ist eine 'Precision Farming'-App, die nicht nur technologisch fortschrittlich ist, sondern auch die Bedürfnisse und Anforderungen der Landwirte erfüllt. Die App bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche und eine ganzheitliche Benutzererfahrung, die sowohl funktional als auch ästhetisch ansprechend ist.

Durch den Einsatz der Design Thinking Methode konnten wir sicherstellen, dass die App wirklich benutzerzentriert ist und die Anforderungen der Landwirte optimal erfüllt. Das globale Team von Bayer war entscheidend für den Erfolg dieses Projekts, da es sein Fachwissen und seine langjährige Erfahrung einbrachte.

Fazit
Insgesamt hat die Zusammenarbeit mit fu communications zu einer erfolgreichen Lösung geführt, die die Effizienz in der Landwirtschaft steigert und den Landwirten eine wertvolle Ressource bietet.

Weitere herausragende 

Projekte entdecken.
bottom of page